29 March 2022

Mehr Rechtssicherheit auf dem Verbriefungsmarkt

Luxemburg hat über eine Gesetzesnovelle für mehr Rechtssicherheit für Verbriefungen gesorgt. Weitere Fortschritte in Europa zeichnen sich ab.

Am 9. Februar 2022 hat das luxemburgische Parlament über Änderungen des Gesetzes vom 22. März 2004 über Verbriefungen abgestimmt. Die wesentlichen Neuerungen betreffen zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten für Verbriefungstransaktionen, die Möglichkeit, aktiv verwaltete CDOs und CLOs zu verbriefen, eine größere Bandbreite an Besicherungsmöglichkeiten sowie die Option, Kommanditstrukturen als Verbriefungsvehikel zu nutzen. Darüber hinaus sorgt der überarbeitete Rechtsrahmen für mehr Rechtssicherheit, da Unklarheiten, die in der bisherigen Fassung des Verbriefungsgesetzes nicht geregelt waren, nun explizit adressiert werden.

Börsen-Zeitung, 26.03.2022, Nr. 60, Seite 9

Print


Press contact
Beate Dünschede
+352 271802-29
beate.duenschede@gsk-lux.com

Back

GSK Updates
  • 10.02.2022

    GSK Update: Update of the Luxembourg Securitisation Law: Increased Flexibility and Legal Certainty

    Read more
  • 27.01.2022

    GSK Update: CSSF Guidance on Virtual Assets: New FAQ for UCI and credit institutions

    Read more
  • 03.08.2021

    GSK Update: Cross-Border Distribution Directive implemented – What you should know

    Read more
Contact person

Andreas Heinzmann, LL.M.

Partner

+352 271802-30

andreas.heinzmann@gsk-lux.com

© GSK Stockmann 2022