19 April 2021

Taxonomie-Verordnung läutet Zeitenwende ein

Unternehmen müssen Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells sicherstellen

Auf dem Weg zu einer einheitlichen und vergleichbaren Nachhaltigkeitsberichterstattung legt die Europäische Union (EU) mit der Taxonomie-Verordnung einen wesentlichen Grundstein. Sechs maßgebliche Umweltziele werden darin für den europäischen Binnenmarkt festgelegt: Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel, Schutz von Meeresressourcen, Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft, Vermeidung von Umweltverschmutzung und Wiederherstellung von Biodiversität. Die Europäische Union will das Verständnis von unternehmerischer Nachhaltigkeit insbesondere für klimarelevante Sektoren wie Energie, Transport, Industrie und Immobilien europaweit vereinheitlichen und setzt hierfür detaillierte technische Screening-Kriterien ein.

Börsen-Zeitung, Sonderbeilage Nachhaltigkeit, 17.04.2021, Nummer 73, B9

Print


Press contact
Beate Dünschede
+352 271802-29
beate.duenschede@gsk-lux.com

Back

GSK Updates
  • 12.02.2024

    GSK Update: ESG regulation – an outlook on developments for the year 2024

    Read more
  • 12.02.2024

    GSK Update: Green securitisations under the new Europe-an Green Bonds Regulation

    Read more
  • 11.09.2023

    GSK Update: Application of the law on a national screening mechanism for foreign direct investments in Luxembourg

    Read more
Contact person

Anna Lindner

Local Partner

+352 271802-43

anna.lindner@gsk-lux.com

© GSK Stockmann 2024