02 November 2020

Von der optionalen Kür zur Pflicht

Die bevorstehende Einführung nachhaltiger Investmentfonds ist nicht ohne praktische Schwierigkeiten – Kreativität und Pragmatismus sind gefragt.

Seit der Verabschiedung des Aktionsplans zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums durch die Europäische Kommission im Jahr 2018 war offensichtlich, dass die Finanzindustrie ein wichtiges Element der 2016 mit dem Pariser Abkommen begonnenen Strategie zur Nachhaltigkeit darstellen würde. In den vergangenen Monaten hat dies zu einer ganzen Reihe von neuen Regelwerken geführt, so etwa die Taxonomie-Verordnung zur Klassifizierung der ökologischen Komponente von Investments sowie die Transparenz-Verordnung.

Börsen-Zeitung, Sonderbeilage Finanzplatz Luxemburg, 31.10.2020, Nummer 210, Seite 28

Print


Press contact
Beate Dünschede
+352 271802-29
beate.duenschede@gsk-lux.com

Back

GSK Updates
  • 04.03.2022

    GSK Update: GSK Stockmann contributed to the publication of The Legal 500 Comparative Legal Guide – Luxembourg: Securitisation

    Read more
  • 10.02.2022

    GSK Update: Update of the Luxembourg Securitisation Law: Increased Flexibility and Legal Certainty

    Read more
  • 27.01.2022

    GSK Update: CSSF Guidance on Virtual Assets: New FAQ for UCI and credit institutions

    Read more
Contact person
© GSK Stockmann 2022